Neuer Artikel wurde in den Warenkorb gelegt
Weiter Einkaufen Zur Kasse gehen
Subjektive Befindlichkeit und Selbstwertgefühl von Grundschulkindern
Buch (Broschiert)
sofort lieferbar
 % SALE % 
Preis  20,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Beschreibung
Die salutogenetische Sicht von Gesundheit fokussiert auf der Entwicklung von Gesundheitsfaktoren und stellt eine sinnvolle Grundlage für Gesundheitsförderung dar. Ausgehend davon, dass Stressoren ein immanenter Bestandteil des ... weiterlesen

Die salutogenetische Sicht von Gesundheit fokussiert auf der Entwicklung von Gesundheitsfaktoren und stellt eine sinnvolle Grundlage für Gesundheitsförderung dar. Ausgehend davon, dass Stressoren ein immanenter Bestandteil des alltäglichen Lebens sind und nicht beseitigt werden können (und auch nicht sollten), wird in den modernen Gesundheitswissenschaften zunehmend der "richtige" Umgang mit den Risikofaktoren in den Mittelpunkt der Betrachtung gerückt. "Richtig" heißt dabei "gesundheitsförderlich" in dem Sinne, dass die im Kindesalter normalerweise vorhandene positive Befindlichkeit aufrecht erhalten werden kann. Das wiederum muss gelernt werden oder besser gesagt: Es müssen die Kompetenzen, die einen produktiven Umgang mit den Stressoren ermöglichen, entwickelt werden. Das sollte so früh als möglich und ebenso zielgerichtet und systematisch wie beim Erwerb intellektueller Fähigkeiten erfolgen. Die Autorin und Autoren des Buches zählen das Selbstwertgefühl zu den wichtigsten Gesundheitsfaktoren und setzen sich mit seiner Entwicklung in der Kindheit, den dazu notwendigen Bedingungen und seiner Funktion bei der Entstehung des Kohärenzsinns - dem zentralen Begriff im Konzept der Salutogenese - auseinander. Am Beispiel eines von ihnen erarbeiteten und erprobten Gesundheitsförderprogramms für Grundschulen zeigen sie Möglichkeiten der Erhaltung und Stärkung des Selbstwertes unter schulischen Bedingungen. Im Buch wird der Zusammenhang zwischen den Stressfaktoren im Leben der Kinder, ihren Bewältigungsmöglichkeiten und ihrer subjektiven Befindlichkeit herausgearbeitet und mit vielen neuen Ergebnissen aus dem von den Autoren/derAutorin durchgeführten Projekt illustriert. Für Lehrer und Lehrerinnen, für Schulpsychologen und -psychologinnen und alle, die im Bereich Beratung bzw. Therapie und Gesundheit von Kindern tätig sind, kann dieses Buch ein hilfreicher Begleiter werden.

Weniger lesen
Produktdetails
Medium Broschiert
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 2004-04-01
Sprache Deutsch
Edition 5
Herausgeber Pabst Science Publisher
EAN / ISBN-13: 9783899671100

Die gelieferte Auflage kann ggf. abweichen.

Bei Amazon kaufen
Sicher bestellen
  • Geprüfter Onlineshop mit Käuferschutz durch Trusted Shops
  • Geprüfter Gebrauchtware
  • Sichere Datenübertragung
Zahlungsarten
Versand
Zur Desktop-Version der Webseite
medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. Dies ist in vielen Fällen notwendig zur Sicherstellung und Verbesserung der Funktionalität der Website. Außerdem analysieren wir mit diesen Technologien die Nutzung unserer Webseite und können Ihnen personalisierte Werbung bereitstellen. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Ihre Einstellungen können Sie individuell anpassen. Diese Informationen speichern wir in einem Cookie. Impressum | Datenschutzerklärung weiterlesen
Einstellungen
Alle akzeptieren