Neuer Artikel wurde in den Warenkorb gelegt
Weiter Einkaufen Zur Kasse gehen
Star Trek: Next Generation - Season 2 [Blu-ray]
Film (Blu-ray)
sofort lieferbar
 % SALE % 
Preis  18,49 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Beschreibung
2.01 Das Kind (The Child) Während die Enterprise empfindliches Material zur Eindämmung einer Seuche transportiert, wird Troi von einem Außerirdischen Wesen geschwängert, daß erfahren möchte, wie das Leben eines humanoiden Aussieht. ... weiterlesen

2.01 Das Kind (The Child)

Während die Enterprise empfindliches Material zur Eindämmung einer Seuche transportiert, wird Troi von einem Außerirdischen Wesen geschwängert, daß erfahren möchte, wie das Leben eines humanoiden Aussieht. Schwangerschaft und Wachstum verlaufen unheimlich schnell, aber
bedauerlicherweise hat die Anwesenheit des Wesens negative Auswirkungen auf die Fracht.



2.02 Illusion und Wirklichkeit (Where Silence Has Lease)

Die Enterprise trifft auf eine Art "Loch" im Weltraum, von dem sie verschlungen wird. Im Innern kann die Besatzung keine bekannten Dimensionen erkennen, alle Versuche, das Phänomen zu verlassen, scheitern. Als dann noch ein romulanischer Warbird und die komplett
verlassene Yamato auftauchen, kommt Dr. Pulaski zu dem Schluß, daß sie wie Ratten in einem Labor untersucht werden, und tatsächlich: das "Loch" entpuppt sich als eine Lebensform, die mehr über die Menschen erfahren möchte. Da diese dann aber Interesse an allen
möglichen Todesarten aufzeigt und dazu Besatzungsmitglieder der Enterprise töten will, entschließt sich Picard die Selbstzerstörung einzuleiten.



2.03 Sherlock Data Holmes Elementary, Dear Data)

Um Dr. Pulaski zu beweisen, daß Data auch Kriminalfälle lösen kann, die er noch nie zuvor gelesen hat, begeben sich Data, Geordi und Kate Pulaski auf das Holodeck und Geordi gibt dem Computer den verhängnisvollen Befehl, einen Gegner zu kreieren, der in der Lage ist, Data zu schlagen.
Der Computer führt den Befehl aus, und erschafft Professor Moriarty, der bald erfährt, daß er nur ein Hologramm ist, Dr. Pulaski entführt und die Kontrolle über das Schiff übernimmt. Am Ende gelingt es Picard , Moriarty zu überzeugen, ihm die Kontrolle zurückzugeben und verspricht ihm,
sein Programm zu speichern und dann wieder aufzurufen, wenn es eine Möglichkeit für ihn gibt, das Holodeck zu verlassen (siehe auch "Ship In A Bottle" ).



2.04 Der unmögliche Captain Okona (The Outrageous Okona)

Während die Crew mit dem unmöglichen Captain Okona, der von zwei verfeindeten Völkern verschiedener Verbrechen angeklagt wird, alle Hände voll zu tun hat, versucht Data mit Guinans Hilfe auf dem Holodeck einen Sinn für Humor zu entwickeln.



2.05 Der stumme Vermittler (Loud As A Whisper)

Die Enterprise transportiert einen bekannten Vermittler zu dem Planeten Solais V auf dem er einen uralten Konflikt beenden soll. Die Besatzung ist überrascht als sie feststellt, daß Riva taubstumm ist und nur mit Hilfe dreier Assistenten kommunizieren kann. Kompliziert wird es, als diese Drei
von einem Soldaten auf Solais getötet werden.



2.06 Das fremde Gedächtnis (The Shizoid Man)

Als der berühmte Wissenschaftler Dr. Ira Graves, der Mentor von Datas Schöpfer Noonien Soong, stirbt, überträgt er seinen Geist in Datas Körper, um dort weiterzuleben. Die Besatzung bekommt allerdings schon bald Wind von der Sache, zumal Datas Charakter sich stark verändert hat: Er
wird aggressiv und eifersüchtig. Am Ende sieht er mit Picards Hilfe ein, daß er kein Recht hat, Data zu opfern um selbst weiterzuleben, und daß er eine Gefahr für seine Mitmenschen darstellt.



2.07 Die Jungen Greise (Unnatural Selection)

Als die Enterprise die USS Lantry findet, die einen Notruf ausgesandt hatte, sieht sich Dr. Pulaski zum ersten Mal gefordert, da sie herausfinden will, was die gesamte Besatzung der Lantry umgebracht hat. Erste Untersuchungen deuten auf Altersschwäche hin; da die Besatzung allerdings
erst um die dreißig Jahre alt war, erscheint dies ziemlich unwahrscheinlich. Irgendetwas scheint den normalen Alterungsprozeß der Crew stark beschleunigt zu haben. Bei ihren Untersuchungen stößt die Crew der Enterprise auf eine genetische Forschungsstation auf der sie die Lösung des
Rätsels findet.



2.08 Der Austauschoffizier (A Matter Of Honor)

Cmdr. Riker bekommt als erster Sternenflottenoffizier die Möglichkeit für einige Zeit auf einem klingonischen Schiff zu dienen. Während Riker sich an Bord des Bird of Prey langsam an die rauhen Sitten gewöhnt, führt eine Art Rost, die sich an der Enterprise und dem klingonischen Schiff
festgesetzt hat, fast zu einem Kampf zwischen den beiden Schiffen.



2.09 Wem gehört Data ? (The Measure Of A Man)

Als Data dem Sternenflottenoffizier Bruce Maddox unterstellt werden soll, der mit seiner Hilfe weitere Androiden bauen will, beginnt ein Gerichtsverfahren, in dem Riker gezwungen ist, als Ankläger aufzutreten und Picard die Rolle des Verteidigers übernimmt um zu beweisen, daß Data ein
eigenständiges Lebewesen ist und kein Eigentum der Sternenflotte.



2.10 Die Thronfolgerin (The Dauphin)

Als Wesley sich in die junge Prinzessin Salia verliebt, die mit der Enterprise auf dem Weg zu ihrem zukünftigen Heimatplaneten ist, weiß er nicht, daß Salia und ihre herrische Begleiterin Anya keine "normalen" Lebewesen sind, sondern Gestaltwandler.



2.11 Die Icona Sonden (Contagion)

Nachdem die Enterprise Zeuge der Zerstörung ihres Schwestershiffes USS Yamato und des Todes all ihrer Besatzungsmitglieder geworden ist, entschließt sich Picard, in die neutrale Zone zu fliegen, um herauszufinden, was die Yamato zerstört hat. Doch schon bald zeigen sich wie auf der
Yamato immer schlimmer werdende Systemfehler auf dem ganzen Schiff. Trotzdem findet die Crew einen Planeten, den die Yamato kurz zuvor ebenfalls besucht hatte. Auf dieser verlassenen Welt findet das Außenteam dann überreste der Iconier, die vor vielen Jahren große Teile der
Galaxis mit Hilfe sogenannter "Gateways" (Tore) beherrschten. (siehe auch DS9: "To The Death")



2.12 Hotel Royal (The Royale)

Nachdem die Enterprise Wrackteile eines NASA-Schiffes gefunden hat, entdeckt sie auf einem eigentlich lebensfeindlichen Planeten einen geschützten Ort, an dem vor vielen Jahren Außerirdische ein Hotel nach einem billigen Erdenroman geschaffen haben, um den versehentlichen Abschuß
des NASA-Flugkörpers wiedergutzumachen. Das Außenteam, bestehend aus Riker , Data und Worf muß aber feststellen, daß der einzige überlebende längst tot ist. Als die drei daraufhin wieder an Bord der Enterprise zurückkehren wollen, gibt es ein Problem: Sie können das Gebäude nicht
verlassen.



2.13 Die Zukunft schweigt (Time Squared)

Die Crew ist verwirrt, als sie ein im All treibendes Shuttle entdeckt, in dem sich ein Doppelgänger Picards befindet, der mitsamt dem Shuttle offenbar aus der Zukunft stammt. Mit Hilfe der Computerlogbücher des Shuttles findet man schließlich heraus, daß das Schiff in etwa sechs Stunden
von einer Art Energiewolke zerstört werden wird.



2.14 Rikers Vater (The Icarus Factor)

Als Riker mit der USS Aries das zweite eigene Kommando angeboten wird, kommt sein Vater, Kyle Riker, an Bord, mit dem er seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr hatte, an Bord, um ihn über seinen Auftrag zu informieren. Doch Riker lehnt (natürlich) das Angebot erneut ab.



2.15 Brieffreunde (Pen Pals)

Während Wesley Crusher auf der Enterprise herauszufindenversucht, was für die schweren Erdbeben und Vulkanausbrüche auf dem Planeten Drema IV verantwortlich ist, bekommt Data Schwierigkeiten: Er hat mit einer jungen Bewohnerin des Planeten Brieffreundschaft geschlossen und
kann ihr wegen der obersten Direktive nicht helfen.



2.16 Zeitsprung mit Q (Q Who)

Bei seinem dritten Besuch auf der Enterprise bittet Q darum, in die Crew aufgenommen zu werden. Als Picard dies ablehnt, schleudert der mächtige Außerirdische die Enterprise 7.000 Lichtjahre durch den Weltraum in unerforschtes Gebiet. Selbst bei maximaler Geschwindigkeit würde die
Enterprise über zwei Jahre benötigen, um in den Raum der Föderation zurückzugelangen. Anstatt aber Guinans Rat zu folgen und sofort den Rückweg anzutreten, beginnt man, diese unbekannte Region zu erforschen. Dabei trifft die Crew zum ersten Mal auf ihre gefährlichsten Gegner -
die Borg (siehe auch: "The Best Of Both Worlds", "I, Borg", "Descent", ST8: First Contact), eine halb menschlich, halb künstliche Rasse, die seit Jahrhunderten durch die Galaxis (ihre Heimatwelt befindet sich im Delta-Quadranten) zieht und andere
Lebensformen assimiliert, d.h. sie in ihr Kollektiv aufnimmt, um sich selbst weiterzuentwickeln. Obwohl Q die Enterprise am Ende vor ihrer Vernichtung durch die Cyborgs bewahrt, indem er sie wieder zurückschickt, endet die Episode mit der Einsicht, daß es nun, wo die Borg von der Existenz
der Föderation erfahren haben, nur eine Frage der Zeit ist, bis sie im Alpha-Quadranten auftauchen werden.



2.17 Das Herz eines Captains (Samaritan Snare)

Während Picard und Wesley Crusher mit einem Shuttle auf dem Weg zu einer Starbase ist, wo er sich der Captain einer Herzoperation an seinem künstlichen Organ unterziehen muß (siehe auch "Tapestry", versucht die Enterprise den dümmlichen Pakleds zu helfen, die ein
Problem mit ihrem Schiff haben. Schon bald aber wünsch Geordi sich, die Hilfe abgelehnt zu haben, denn als die Pakleds seine Fähigkeiten als Ingenieur erkennen, nehmen sie ihn kurzerhand gefangen.



2.18 Der Planet der Klone (Up The Long Ladder)

Die Enterprise entdeckt zwei Kolonien in einem entfernten Sternensystem. Die eine lebt primitiv, die andere besteht nur aus Klonen. Da die Klone neue Gene brauchen, um ihr überleben zu sichern, und bereit sind, sich diese notfalls mit Gewalt bei der Crew zu holen, versucht Picard, die
beiden Gesellschaften zusammenzuführen.



2.19 Andere Sterne, andere Sitten (Manhunt)

Während die Enterprise Antedianische Delegierte transportiert, kommt auch Deannas Mutter Lwaxana Troi an Bord die sich gerade mitten in ihem betazoidischen Zyklus befindet, der ihren Geschlechtstrieb vervierfacht. Als Jean-Luc erfährt daß er das Objekt ihrer Begierde darstellt, flüchtet
er schnellstens auf das Holodeck in einen Dixon Hill Roman, in dem er aber auch nicht vor ihr sicher ist.



2.20 Klingonenbegenung (The Emissary)

Die Crew der Enterprise bekommt Besuch von der halb menschlichen/ halb klingonischen Kehleyr, Worfs ehemaliger Geliebter. Sie soll verhindern daß die Besatzung eines klingonischen Schiffes, die sich seit hundert Jahren im Tiefschlaf befindet, bei ihrem Wiedererwachen ihren damaligen
Feind, die Föderation, bekämpft.



2.21 Galavorstellung (Peak Performance)

Bei einem simulierten Gefecht gegen die von Commander Riker befehligte USS Hathaway kommt die Enterprise in eine schwierige Lage, als plötzlich ein Ferengi-Schiff auftaucht, das droht, die Enterprise, deren echte Waffen und Schilde deaktiviert wurden, zu zerstören, wenn sie ihnen nicht
die Hathaway und deren Besatzung übergibt, auf der die Ferengi wertvolle Güter vermuten.



2.22 Kraft der Träume (Shades Of Gray)

Auf einem unerforschten Planeten wird Riker von einem Bazillus infiziert, der sich schnell in seinem Körper ausbreitet und bald droht, das Gehirn zu erreichen. Um die Infektion zu bekämpfen, läßt Dr. Pulaksi Riker alle möglichen Erinnerungen aus seinen Abenteuern der letzten beiden Jahre
nochmals durchleben.

Weniger lesen
Produktdetails
Medium Blu-ray
Erscheinungsdatum 2012-12-06
Spieldauer 999 minutes
Bildseitenformat 1.33:1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Herausgeber Paramount Home Entertainment
EAN / ISBN-13: 4010884290240
Bei Amazon kaufen
Sicher bestellen
  • Geprüfter Onlineshop mit Käuferschutz durch Trusted Shops
  • Geprüfter Gebrauchtware
  • Sichere Datenübertragung
Zahlungsarten
Versand
Zur Desktop-Version der Webseite
medimops verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen nachzuvollziehen. Dies ist in vielen Fällen notwendig zur Sicherstellung und Verbesserung der Funktionalität der Website. Außerdem analysieren wir mit diesen Technologien die Nutzung unserer Webseite und können Ihnen personalisierte Werbung bereitstellen. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Ihre Einstellungen können Sie individuell anpassen. Diese Informationen speichern wir in einem Cookie. Impressum | Datenschutzerklärung weiterlesen
Einstellungen
Alle akzeptieren